Ferienzeiten 2018/19

Urlaubs- bzw. Weiterbildungszeiten:

Am Freitag, den 31.1.2020 findet aufgrund der Teamsitzung keine Sprechstunde statt. Die Praxis bleibt geschlossen. Wir bitten um ihr Verständnis.

 

Neu: Nevisense Hautkrebsanalyse

Nevisense ist ein Gerät zur Risikobewertung bei Läsionen mit Verdacht auf maligne Melanome. Auf diese Weise stehen dem Arzt bei der Entscheidung über eine Exzision zusätzliche Informationen zur Verfügung. Dabei kommt eine Technik namens Elektrische Impedanzspektroskopie (EIS) zum Einsatz. Die EIS misst durch Aussendung harmloser elektrischer Signale die elektrische Hautimpedanz bei verschiedenen Frequenzen. Die EIS-Auswertung dient zusammen mit der Patientenanamnese und der visuellen Untersuchung zur Bewertung des Risikos. Nevisense analysiert die Wahrscheinlichkeit des Vorliegens eines malignen Melanoms auf der Grundlage umfassender Daten aus klinischen Studien. Und dies mit einer Sensitiviät von 97%. Der Arzt kombiniert die visuelle Bewertung mit den Ergebnissen der EIS-Analyse, um schließlich seine klinische Entscheidung zu treffen. Die Rate an unnötigen Operationen läßt sich somit um bis zu 35% senken.

Patienteninformation Nevisense