Hautkrebsvorsorge

Es gibt zur Zeit keine Krebsart, deren Häufigkeit rasanter ansteigt, als die der Gruppe Hautkrebsarten.

Dies ist kein Zufall. Unser geändertes Freizeitverhalten der letzten Jahrzehnte ist nachweislich ursächlich für das Entstehen des Hautkrebses verantwortlich. Mit weitem Abstand sind es die erworbenen Zellschäden, die durch eine zu intensive UV-Bestrahlung durch die Sonne und künstlicher UV Quellen (Sonnenbänke), die zunächst die Vorstufen und später den Hautkrebs entstehen lassen. Unbehandelt kann der Hautkrebs sich zu einer der bösartigsten Krebsarten entwickeln. Neben dem bekannten „schwarzen“ Hautkrebs, dem Melanom, entwickeln sich die Formen des „hellen“ Hautkrebses (Basaliom, Plattenepithelkarzinom) mit ihren rasanten Steigerungsraten zu einem nicht unerheblichen Problem.

Zum Glück liegt uns das Organ der Haut vor Augen. Wir können heilbare Vorstufen gut entdecken und somit das Auftreten von Hautkrebs vermeiden. Eine regelmäßige Hautkrebsvorsorge durch den Facharzt ist die beste Garantie zur Vermeidung großer medizinischer Probleme.

Wir führen die Hautkrebsvorsorge auf dem modernsten Stand mittels der computergestützten Dermatoskopie und digitaler Bildanalyse durch. Diese Methode besitzt neben dem Vorteil der mikroskopischen Analyse eines Pigmentmales auch die Möglichkeit der Verlaufskontrolle digital mikroskopisch gescannter Muttermale. Durch diese Verlaufsbeobachtung und dem Vergleich lassen sich auch kleinste Veränderungen feststellen. Hierdurch wird die Kontrolle als auch die Treffersicherheit bei der Diagnose von Hautkrebsvorstufen deutlich und signifikant erhöht. Die Rate der unnötig operierten Hautveränderungen kann somit gesenkt werden. Wenn der Satz „...Vorsorge ist besser als Nachsorge...“ seine Berechtigung hat, dann in der Hautkrebsvorsorge. Sprechen sie uns an!

Hier finden sie einige sehr gut konzipierte Informationsbroschüren der Deutschen Krebshilfe zum Thema Hautkrebs und Hautkrebsvorsorge zum freien Download:

Broschüre Hautkrebsvorsorge "Der beste Schutzfaktor" (PDF)
Broschüre UV-Schutz "Sommer, Sonne, Schattenspiele" (PDF)
Broschüre Solarium "Risiko Solarium" (PDF)
Broschüre Hautkrebs "Der blaue Ratgeber" (PDF)