Dr.med. Benedikt Hofmann

...

  • 1986 – 1993 Studium der Humanmedizin an der Universität Köln


  • 1989 Studienaufenthalt in Wien


  • 1994 AIP an der Universitätshautklinik Köln unter Prof Dr. med. Krieg


  • 1995 Assistenzarzt an der Universitäts Hautklinik Düsseldorf unter Prof. Dr. Dr. med. Ruzicka


  • 1999 Facharzt für Dermatologie und Venerologie


  • 1999 Zusatzbezeichnung Allergologie


  • 1999 Promotion: „Lymphozytentransformationstests, Zytokinsekretion und Immunophänotypisierung peripherer Lymphozyten bei Mykosis fungoides.“ Prof. Dr. med. Merk, Universitätshautklinik Aachen


  • 1999 Niederlassung und Aufbau der Dermatologischen Gemeinschaftspraxis Leverkusen Dres. Hofmann
  • Seit 1999 dermatologischer Konsiliararzt des Krankenhauses St. Remigius, Leverkusen
  • 2009 Erwerb der Zusatzqualifikation „Reise- und Tropenmedizin"
  • 2010 Offizieller dermatologischer Kooperationsarzt der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH
  • 2015 Hygienebeauftragter Arzt
Deutsche dermatologische Gesellschaft (DDG)
Deutsche dermatologische Akademie (DDA)
Berufsverband deutscher Dermatologen (BVDD)
Verband Kölner Hautärzte (VKH)
Ärzteverband deutscher Allergologen (AEDA)
Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V. (DGBT)
Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie e.V. (ADK)
Qualitäts- und Organisationsgemeinschaft Leverkusener Dermatologen (DermaLev)
Mitglied im regionalen Gesundheitsnetz Leverkusen
Mitglied im regionalen Praxisnetz Leverkusen (RPL)
Offizieller dermatologischer Kooperationsarzt der Bayer 04 Fussball GmbH
Offizielle Kooperationsärzte des Hautkrebszentrums der Universitäts Hautklinik Köln
Offizielle Kooperationsärzte des Zentrums für metabolische Adipositaschirurgie Leverkusen (ZMAC)
Kooperationsärzte der Kinderaugenkrebsstiftung (KAKS)
Kassenärztliche Vereinigung Nordrehein (KVNO)
Bundesärztekammer (BÄK)
Nordrheinische Ärztekammer (ÄKNO)
Zertifizierte dermatologische Lasermedizin der DDA
Zertifizierte Dermatologische Kosmetologie der DDA